Erste-Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder


Aus- und Fortbildung nach den Vorgaben der DGUV

Anders als der kompakte Kindernotfallkurs OWL richtet sich diese Kursangebot speziell an Erzieher, Tagesmütter und Lehrer.

In Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder müssen eine bestimmte Anzahl an Ersthelfern vorhanden sein und regelmäßig alle 2 Jahre geschult werden. Mittlerweile wird bei diesem Kurs nicht mehr zwischen einem Grundkurs und einer Fortbildung unterschieden. Die Kosten übernimmt in den meißten Fällen der zuständige Unfallversicherungsträger der Einrichtung.

 

Die Kursdauer entspricht 9 Unterrichtseinheiten mit je 45 Minuten nach den Vorgaben der DGUV Vorschrift 1.

 

Ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen kommen wir gerne direkt zu Ihnen in Ihre Einrichtung. Wir können die Kursgebühren direkt mit Ihrem Unfallversicherungsträger abrechnen. Was Sie hierbei wissen sollten oder vorher anmelden sollten erzählen wir Ihnen alles gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Kein eigener Schulungsraum zur Verfügung ? Kein Problem, gerne laden wir Sie und Ihr Team in unseren Schulungsraum in der Herforder Innenstadt ein.